Diakonie Neuendettelsau

Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule

Sonderpädagogisches Förderzentrum Ansbach

Klassen mit dem Förderschwerpunkt Lernen, Klasse 5 und 6

"Kompetenzen fördern und die eigene Persönlichkeit entwickeln"

Nach Abschluss der vierten Klasse wird mit den Eltern nach eingehender Beratung eine Entscheidung darüber getroffen, welcher Lernort weiterhin für ein Kind richtig ist. So kann eine Beschulung an der Regelschule in Form einer Rückführung erfolgen oder die Schullaufbahn wird an der Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule weitergeführt im Förderschwerpunkt Lernen.

Die weitere Beschulung bei uns erfolgt für Schüler/-innen,

  • für die ein Besuch der Regelschule eine Überforderung ist,
  • die eine Sicherung und Vertiefung der Kulturtechniken brauchen,
  • die ein individuelles, kompetenzorientiertes Lernangebot brauchen, um später erfolgreich eine Berufsausbildung beginnen zu können,
  • die ihre persönlichen Stärken entdecken und Selbstbewusstsein aufbauen müssen, 
  • die nur in dieser schülerorientierten  Lernatmosphäre schulische Erfolge erreichen können. 

Arbeitsgrundlage ist der Rahmenlehrplan mit dem Förderschwerpunkt Lernen.

Die Förderung in diesen Klassen mit dem Förderschwerpunkt Lernen erfolgt

  • durch gezielte Förderplanung,
  • durch Individualisierung und Differenzierung im Unterricht,
  • durch Kompetenz orientierten Unterricht,
  • durch den Einsatz und das Training kommunikativer und Team bildender Methoden, 
  • durch die Anbahnung und Förderung eigenverantwortlichen Arbeitens,
  • durch konkrete Trainingseinheiten im Bereich des sozial-emotionalen Verhaltens  
  • durch eine Vielzahl musischer Angebote, die im Bereich der Persönlichkeitsbildung Wirkung zeigen.

Kontakt:

Sonderpädagogisches Förderzentrum Ansbach

Leitung: Ulrike Hahn
Rügländer Str. 1b
91522 Ansbach

Tel.: 09 81 / 48 22 88-0
Fax: 09 81 / 48 22 88 -11

E-Mail: Foerderzentrum.Ansbach​ (at) ​diakonieneuendettelsau.de

Seite empfehlen: 
Share/Bookmark/Subscribe